Reifenbezeichnung und ihre Bedeutung

 

 

Haben Sie auch schon einmal auf Ihren Reifen geschaut und sich gefragt, was sich wohl hinter den Zahlen und Buchstaben auf der Seitenwand verbirgt? Wir sagen es Ihnen.

  • %d1%81%d0%b0

    Reifenangaben

    27. Juni, 18:19 Uhr

    Jeder Reifen ist an der Seitenwand durch den Hersteller mit einer normierten Zahlen- und Buchstabenfolge gekennzeichnet, aus der man die Reifengröße ablesen kann.

  • Codes

    OE-Reifen codes

    22. Juni, 14:04 Uhr

    Die Abkürzung OEM steht für "Original Equipment Manufacturer" und bezeichnet Reifen, die nach speziellen Herstellerangaben für ein bestimmtes Fahrzeugmodell angefertigt wurden. Jeder Hersteller hat ein eigenes Kürzel auf der Reifenflanke.

  • Bloggif 5abba1ae4c4d6

    Reifenalter

    09. Juni, 20:24 Uhr

    Sie möchten das Reifenalter bestimmen? Das ist einfacher, als Sie denken. Auf jedem Autoreifen ist eine leicht entschlüsselbare DOT-Nummer zu finden, die über die das Herstellungsdatum und das Alter des Reifens Auskunft gibt.

  • Geschwindigkeitsindex

    Geschwindigkeitsindex

    09. Juni, 19:45 Uhr

    Der Geschwindigkeitsindex ist eine der wichtigsten Reifeneigenschaften. Informationen über den Geschwindigkeitsindex kann man an der Seitenwand des Reifens ablesen. Die Abkürzung, die auf den Geschwindigkeitsindex hinweist, heißt SI – vom englischen „speed index“. Der Geschwindigkeitsindex wird mithilfe von Buchstaben dargestellt. Man unterscheidet die Geschwindigkeitsindizes A1 bis Y.

  • Reifenlabel

    EU–Reifenlabel

    09. Juni, 19:36 Uhr

    Sicherheit, Komfort, Umweltfreundlichkeit, Benzinverbrauch – all das hängt von Ihren Reifen ab. Das EU-Reifenlabel sagt Ihnen mit einfachen Symbolen, welche Eigenschaften ein Modell hat.

  • Sasa

    Tragfähigkeitsindex/Last-Index (LI)

    09. Juni, 19:19 Uhr

    Der Tragfähigkeitsindex oder Lastindex (LI - eng. load index) bezeichnet die maximale Belastung, der eine vom Hersteller bestimmte zulässige Höchstgeschwindigkeit zugeordnet werden kann.

  • Reifen

    Felgenschutz

    07. Juni, 13:13 Uhr

    Haben Sie sich schon mal gefragt, was die folgenden Reifenbezeichnungen bedeuten? MFS, FR, FSL oder RPB Diese verschiedenen Abkürzungen haben immer die gleiche Bedeutung. Der Reifen verfügt über eine Gummiauswölbung an der äußeren Reifenflanke, die die Felgen schützt und verhindert, dass die Felge gegen einen Bordstein schrammt. Es geht um eine Felgenschutzleiste.

"Reifen 365.de" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
OK!